HINTER­GRUND


Die LNG.Agentur Niedersachsen ist bei der MARIKO GmbH in Leer angesiedelt. Hauptaufgabe der MARIKO GmbH ist die Unterstützung von Akteuren in der maritimen Wirtschaft.
Durch Vernetzungs­­aktivitäten und die Initiierung von Forschungs- und Kooperationsprojekten werden innovative Vorhaben erarbeitet. Darüber hinaus bietet die MARIKO GmbH Sicherheitslehrgänge für Seeleute und Bordpersonal an.

PARTNER & UNTERSTÜTZER


AKTIVITÄTEN


Die Aktivitäten der LNG.Agentur Niedersachsen umfassen eine Vielzahl von Themenstellungen und Aufgaben. Neben der Entwicklung und Durchführung von Informationsangeboten und dem weiteren Aufbau des LNG-Netzwerkes stehen zunächst folgende Bereiche im Fokus:

NEWS


OGE will bis zum Ende des Jahres 2022 die WAL bauen

OGE will bis zum Ende des Jahres 2022 die WAL bauen

Die Wilhelmshavener Anbindungsleitung – für eine sichere Zukunft in Deutschland. Der Aufbau einer LNG-Infrastruktur in Wilhelmshaven und Friesland ist aktuell das wichtigste Bauprojekt in der Region und für ganz Deutschland von Bedeutung. OGE errichtet in diesem Rahmen die Wilhelmshavener Anbindungsleitung (WAL), die vom geplanten LNG-Terminal in Wilhelmshaven durch den Landkreis Friesland zum Gasspeicher Etzel führen […]

Mehr lesen

Workshop „Alternative Kraftstoffe VI“

Am 28. und 29. Juni fand in Hamburg und Leer der diesjährige Workshop „Future Fuels“ statt. Bereits zum sechsten Mal hielten verschiedene Referenten spannende Vorträge und diskutierten intensiv darüber, wie die Einführung alternativer Kraftstoffe vorangetrieben werden kann. Auch das brandaktuelle Thema synthetisches LNG wurde ausführlich bespielt. Herr Dr. Pengg der kiwi AG erläuterte, wie nahtlos […]

Mehr lesen

TES kündigt LNG-Open-Season im Wilhelmshaven Green Energy Hub an

TES kündigt LNG-Open-Season im Wilhelmshaven Green Energy Hub an

TES kündigt LNG-Open-Season im Wilhelmshaven Green Energy Hub an, um Klimaneutralität und Energiesicherheit für europäische Kunden zu gewährleisten

Mehr lesen

BMDV veröffentlicht Förderaufruf zur Herstellung erneuerbarer CNG- und LNG-Kraftstoffe mittels biologischer Methanisierung

BMDV veröffentlicht Förderaufruf zur Herstellung erneuerbarer CNG- und LNG-Kraftstoffe mittels biologischer Methanisierung

Das Bundesministerium für Digitales und Verkehr (BMDV) hat heute den neuen Förderaufruf „Biologische Methanisierung unter Nutzung von CO2-Quellen aus der Bioenergieproduktion und Wasserstoff an einem zentralen Standort zur Produktion von regenerativem Kraftstoff“ veröffentlicht.

Mehr lesen

DOWNLOAD


Studien/Publikationen

Präsentationen